Panasonic Eneloop Panasonic eneloop – Nahezu unschlagbar

Sie haben nicht wirklich viel mah, aber der große vorteil hier ist, dass ich die batterien einmal lade und sie die leistung über einen längeren lagerzeitraum nur mäßig verlieren. Die aufladbaren duracell (wo ich ein fan von den nicht-aufladbaren batterien bin) sind hingegegen eine katastrophe – teuer (ja klar man zahlt den namen), extrem protzen mit hohen mah, aber ohne verwendung sehr schnell entladen. Habe auch die amazon basic akkus daheim, da sie etwas günstiger sind und ich dachte sehr ähnlich, sind aber nicht so langlebig wie diese hier ->klare kaufempfehlung.

Zur zeit gibt es hier die 4x aa bk-3mcce in 3 varianten, alle mit verkauf+versand durch amazon:- “4er pack” blister, also die akkus in wegwerfverpackung, welche ich aus erfahrung mit 5 sternen bewerten würde- “4er pack + box”, in einer relativ stabilen blauen akkubox für einen euro mehr. – “4er pack + akkubox” in einem recyceltem pet schuber, für 6 euro mehr. Das ist keine akkubox, sondern lediglich ein etwas verbesserter blister den man zur heimlagerung nutzen kann, niemals aber beispielsweise einem üblichen rucksackgebrauch stand halten würden. Frech so etwas als akkubox mit saftigem aufpreis zu bewerben. Bei den aaa 4mcce genau der gleiche schmuh mit den teuren “akkuboxen”.

Was soll man da noch groß schreiben?eneloop sind einfach nach wie vor die besten akkus auf dem markt, seit sie 2005 eingeführt wurden. Mehrfach verbessert und jetzt in der 4. Mittlerweile haben zwar auch die meisten anderen batterie-hersteller diese art von akku im angebot, aber die hängen halt teilweise noch in der ersten generation, außerdem ist das hier das original von panasonic. (ursprünglich von sanyo, aber die wurden von panasonic aufgekauft und produzieren seitdem dieselben akkus unter ihrem namen)mit diesen akkus kann man nichts falsch machen.

Ich nutze eneloops nun schon seit 10 jahren und habe auch noch ein paar von den ganz alten im einsatz. Es sind meiner meinung nach einfach die besseren akkus, da sie so gut wie keine selbstentladung besitzen und zusätzlich problemlos über 1000 mal aufgeladen werden können ohne an kapazität zu verlieren. Selbst die besten akkus haben nach 3-4 jahren einfach keine leistung mehr. Auch wenn die hersteller mit neuartigen akkutypen werben, die angeblich kein memory effekt hätten, konnten sich nur die eneloops behaupten. Diese kann man nämlich aufladen und voll geladen in den schrank bis zur verwendung lagern. Genau wie mit gewöhnlichen batterien, die man einfach aus dem schrank nehmen und in das gerät stecken kann ohne vorher etwas machen zu müssen. Versucht das mal mit gewöhnlichen akkus, die verlieren massiv an leistung wenn man die aufgeladen über mehrere monate oder gar jahre liegen lässt. Bis hin zum tot des ganzen akkus. In den jahren sind bei mir nur gut 3-5% der eneloops ausgefallen und ich habe eben mal geschaut, es sind tatsächlich auch noch ein paar sanyo aus der ganz ersten generation im einsatz. Die funktionieren ebenfalls noch wie am ersten tag, z.

Gibt genug rezensionen, wie toll die akkus sind und dem schließe ich mich an. Hier deshalb nur ein tipp, den ich als nutzer dieser akkus als wichtig erachte. Hin und wieder passiert es, dass die akkus aufgrund ausgiebiger nutzung und dem verspäteten wiederaufladen so sehr entladen sind, dass elektronische ladegeräte sie gar nicht mehr erkennen und deshalb keine ladung erfolgt. In diesem fall hilft folgendes:man verbinde eine noch volle batterie gleicher größe mit dem tiefenentladenen akku für ca. Eine halbe minute und zwar plus mit plus sowie minus mit minus. Also zum beispiel beide nebeneinander auf ein (strom leitendes) metall stellen und mit einem zweiten (strom leitenden) metall beide oben verbinden. 30 sekunden den tiefenentladenen wieder ins ladegerät – und er wird erkannt und wieder geladen.

Habe unterschiedliche erfahrungen mit akkus gemacht,diese von eneloop haben mich bisher am besten überzeugt. Ich nutze damit kleine analoge synthesizer, die (leider) keine externe energieversorgung haben,und bin bei auftritten auf den strom aus dem akku angewiesen. Wäre schlecht wennmitten bei der performance der synthie ausgeht. Ist mir bisher mit diesen noch nicht passiert.

Die eneloop akkus gehören aus meiner sicht zu den besten akkus am markt. Zugegeben, die akkus sind nicht gerade die billigsten und haben nicht die höchste kapazität, bezüglich langlebigkeit und selbstentladung sind die eneloops aber nahezu unschlagbar. Ich habe mittlerweile 24 eneloops verschiedener größen im einsatz, die ältesten dieser akkus kommen auf 7-8 jahre und unzählige ladezyklen. Trotzdem hat keiner der akkus einen nennenswerten leistungsverlust. Alle akkus haben nach wie vor fast die gleiche kapazität wie am ersten tag. Auch die selbstentladung ist beachtenswert. Die akkus können über monate gelagert werden ohne sich merklich zu entladen. Die eneloops eignen sich daher für alle arten von anwendungen, auch für geräte mit sehr geringem stromverbrauch (z. Einen memory effekt bei teilladungen konnte ich bislang ebenfalls nicht feststellen. Fazit: ich kann diese akkus uneingeschränkt empfehlen.

Hier sind die Spezifikationen für die Panasonic Eneloop Panasonic eneloop:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • eneloop Akkus sind bereits mit Solarstrom vorgeladen und somit sofort einsetzbar – wie eine normale Batterie.
  • bis zu 2.100 mal wiederaufladbar – das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.
  • eneloop Akkus sind universell einsetzbar und können in allen Geräten herkömmliche Akkus oder Batterien ersetzen. Sie können mit handelsüblichen NiMH-Ladegeräten geladen werden und sind zudem umweltfreundlich, da voll recyclingfähig.
  • Lieferumfang: 4 Stück AA Mignon Akkus

Kommentare von Käufern :

  • Tipp bei tiefenentladenen Akkus
  • Nahezu unschlagbar
  • Hält und Hält und Hält und Läuft

Besten Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, 4er Pack, min. 1900 mAh, 2100 Ladezyklen, starke Leistung und geringe Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic eneloop, Ready-to-Use Ni-MH Akku, AA Mignon, 4er Pack, min. 1900 mAh, 2100 Ladezyklen, starke Leistung und geringe Selbstentladung, wiederaufladbare Akku Batterie, Akkubatterie
Rating
4.5 of 5 stars, based on 1,589 reviews