Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung : Super

Ich war auf der suche nach einer schnellwechseleinrichtung, um meine kamera schnell an meinem “sun sniper – the pro ii” befestigen und abnehmen zu können. Ich schwankte zwischen diesem system und dem von arca-swiss. Letztere ist aber beim verbinden etwas umständlicher und so entschied ich mich für das system von manfrotto. Dafür ist die schnellwechseleinrichtung perfekt geeignet. Die kamera ist in kürzester zeit montiert (einfach in die halterung drücken) und hält “bombig”. Zusätzlich ist ein sicherungshebel verbaut. Anders als bei einigen kugelköpfen von manfrotto bewegt sich der sicherungshebel leider nicht automatisch in die ausgangslage zurück, sondern muss jedes mal von hand zurück gestellt werden. Das ist wirklich nicht schlimm und fällt in die kategorie “jammern auf hohem niveau”, ist aber trotzdem irgendwie schade. Generell bin ich mit dem kauf sehr zufrieden und würde mich erneut so entscheiden, wenn ich nicht zwischenzeitlich vom kameragurt zum spider holster gewechselt wäre. (ich würde mich ja jetzt in details zu dem holster verlieren, aber das gehört hier nicht hin).

. Um nicht manfrotto-stative/stativköpfe auf den manfrotto 323 schnellwechseleinrichtung-standard aufzurüsten. – qualität ok- preis: eigentlich zu teuer. Aber die einzige alternative um nicht-manfrotto stative/stativköpfe auf die schnellwechseleinrichtung aufzurüsten.

Wie von anderen schon hier erwähnt hat diese qr basis einen “noppen” an der unterseite. Dadurch lässt sie sich nur sehr schwer montieren – bzw. Passt schlichtweg nur auf bestimmte untergründe. Schade, dass nicht die paar millimeter dazu genommen wurden (um die unterseite 100%tig flach zu gestalten). Fazit: gute qualität – aber durch den “noppen” viel zu unflexibel montierbar.

Habe die schnellwechselplatte dauerhaft auf dem stativ, und das gegenstück an der kamera. Hält bomben fest und wackelt nicht. Wenn man viel mit stativ fotografiert ein muss, bzw macht es einem das leben einfacher.

  • Gute Qualität – Aber viel zu unflexibel montiertbar
  • Ein tolles Paar für . . .
  • Superqualität

Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Bietet die Möglichkeit eine Schnellwechseleinrichtung, passend zur Kameraplatte 200PL
  • Zur Befestigung des Adapters steht ein Doppelinnengewinde (1/4 Zoll und 3/8 Zoll) zur Verfügung
  • Lieferumfang: Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

+ sehr massiv und daher auch schwer (ist für mich nicht negativ)+ wechseln geht sehr schnell (dafür wurde es ja auch gelacht)+ gute verarbeitungsqualität ( kein vergleich zu einer china kopie)- der sicherungspin ist im verhältnis zum rest etwas unterdimensioniert. Ich habe die wechselplatte an einem schultergurt montiert. Das ist absolut perfekt um die kamera schnell zu lösen und auf ein stativ zu setzen (in meinem fall ein befree).

Den sunsniperpro steel kameragurt. Nach dem ich, mit arca-suisse ausgestattet, meine canon 5d samt objektiv und 600er rt im fluss versenkt habe, bin ich umgestiegen auf das system von manfrotto mit dieser manfrotto 323 schnellwechseleinrichtung und der pl 200. Eine verbindung, die hält auch was sie verspricht. Hier wird die kamera nicht mit federdruck, der einem größeren kameragewicht nachgeben kann, sondern mit einer festen klemmverbindung gearbeitet. Die öffnet sich nur dann, wenn der anwender den hebel nach vorne zieht. Damit das nicht versehentlich an einer falte in der kleidung oder an der fototasche erfolgt, kann der hebel zusätzlich mit einer sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesperrt werden. Vor mir einer klare empfehlung für manfrotto. Den passenden kugelkopf von manfrotto gibt es für kleines geld ebenfalls hier zu kaufen: mhxpro-bhq2 xpro magnesium.

Im großen und ganzen ist dieses schnellwechselsystem von manfrotto gut, macht einen robusten und sicheren eindruck (bisher). Einzig der hebel zum lösen der halteplatte so wie das arretieren in der “offen” position ist manchmal etwas fummelig. Ich kann das system trotzdem weiterempfehlen.

Ich habe jetzt schon jedes objektiv und jeden body damit ausgerüstet. Es geht schnell, sitzt bombenfest und sicher. Sowohl auf stativen, als auch auf flycams wird alles sicher gehalten.

Gute verarbeitung – eben manfrotto. Ich habe diese schnellwechselplatte auf meinem einbein montiert und bin sehr zufrieden. Sie ist leicht genug um beim wandern nicht zu stören, aber eben stabil genug um auch eine schwerere dslr sicher auf dem stativ zu verriegeln.

Ich habe mehrere kameras und mehrere manfrotto stativköpfe und habe im grunde keine lust die stativplatten immer abzuschrauben oder zu wechseln. Für ein älteres reprostativ ohne wechselplatte war das gerade die beste lösung.

Einfach klassehatte mir einen china-nachbau bestellt, das ist der letzte müll. Immerhin sitzt teures equipment auf der platte, da spart man am falschen endeimmer wieder manfrotto. Habe zwei stative und bin super zufrieden.

I have quite a few of these. Whenever i buy anything that would require screwing into the bottom of the camera, i attach one of these instead. The pl-200 plate never leaves my camera.

Der name manfrotto spricht eigentlich für sich. Sehr gutes produkt zum vernünftigen preis. Fazit: kann man natürlich nur weiter empfehlen.

Ein produkt, an dem es wirklich gar nichts auszusetzen gibt. Perfekte mechanische funktion, bombenstabil, einfach perfekt. Die platte kann man einzeln nachkaufen, so daß man schnell zwischen verschiedenen kameras hin- und herwechseln kann.

Nutze die schnellwechselplatte manfrotto 323 auf meinem stativ . Die schnellwechselplatte hält alle analogen – und digitalen kameras . Im studio und in der natur .

Klasse produkt zum super preis. Markenprodukt, das den preis wert ist und hält, was es verspricht.

Erleichtert enorm den workflow, für bspw. Schnelle akkuwechsel oder das tauschen, der sd-karte, ohne, dass die glidecam oder andere gimbals neu ausbalanciert werden müssen.

Schon wenn man das teil – oder die teile – in die hand nimmt, fühltman di ewertigkeit. Richung auswählen, in der die bodenplatte an die kamera geschraubt wrden soll, damit der hebel beim bedienen nicht im weg ist, sicherungn auf, riegel in warteposition, kamera einklilcken, etwas nachdrücken und los gehts. Nichts verrutscht, wird lose, oder wandert. Ein kollege hat ein älteres system: macht nix, passt auch. Fazit: gut und einfach, einfach gut.

Wie schon einmal beschrieben, die unterseite ist nicht flach. Ein teil der verschlußsicherung ist höher als das gewinde. Daher problematisch um auf einer ebenen fläche zu montieren. Wäre nicht schlecht wenn zb ein gummiring dabei wäre um den unterschied auszugleichen. Verschluß hält sehr fest, kein ruckeln oder wackeln. Sehr stabil, leider auch schwer.

Dadurch das mein erstes stativ diese schnellwechselplatte dabei hatte, ist man förmlich dazu gezwungen diese weiterzuführen. Dazu braucht man die entsprechende schnellwechseleinrichtung. Sie ist zwar wirklich teuer dafür unkaputtbar. Obwohl – wie schon erwähnt – die untere seite des adapters nicht plan ist, verwende ich sie trotzdem auch bei meiner glidecam hd1000. Einfach ein dünnes korkstück daruntergespannt und es können wunderbare kameraflüge gemacht werden. Sie befindet sich auf meinem slider, auf meinem kamerakran und auf meinen stativen.

Es gibt bestimmt noch besseres und so aber soweit bin ich zufrieden. Habe bisher 3 davon – an meinen slr body’s und je ein gegenstück am sun sniper, stativ, flycam. Mehr folgen wohl für zweites stativ und keine ahnung. Passt leider nicht in die aufnahme von stativ halter da platte größer, obwohl beides von manfrotto, daher musste ich die original kamera platte des statives an einen halter machen und dann schließlich die kamera mit platte, wenn ihr versteht.

Ich habe mir den manfotto adapter zusammen mit einem entsprechenden kugelkopf gekauft, um einen panoramaadapter mit einem schnellwechselsystem auszurüsten. Die lösung ist leicht und robust. Meine nikon d200 mit standardzoom und pano-adapter kommen auf etwa 2kg und werden sichr gehalten. Mit etwas geschick lässt sich die arretierung mit einer hand bedienen. Der größte nachteil ist, dass der sicherungsstift in der entriegelten stellung über die bodenplatte heraussteht. Dadurch muss der adapter von der schiene des panoramaadapters gelöst werden, um die kamera aufzusetzen.

Ich besitze eine sony alpha 6300 und ein zhiyun crane plus und benutze den adapter als quick release für den gimbal das funktioniert perfekt. Verarbeitung und material sind sehr wertig.

Ich wollte unbedingt das original, da die nachgebauten alle wackeln und bei super teuren kameras an der halterung zu sparen ist wohl der falsche weg.

Sehr hochwertige schnellwechselplatte – leider steht auf der unterseite eine schraube zu stark über – wie stark, erkennt man leider auf den bildern nicht. Ein foto von der seite in der artikelbeschreibung wäre gut. Diese macht es mir leider nicht möglich das teil für meine zwecke einzusetzen. Trotzdem zu empfehlen, sehr solide verbaut.

Ich habe mein schnellkupplungssystem aufgrund eines manfrotto kopfesvon cillmann auf manfrotto umgestellt. Diese platte verwende ich nun auf meinem einbeinstativ. Der sicherungshebel für den arretierungshebel finde ich extrem umständlich und eher schlecht gelöst. Ehrlich gesagt, fand ich rückblickend den cullmannverschluss sogar deutlich besser, nur der magnesiumkugelkopf lässt mir leider keine wahl. Insgesamt ziehe ich 1 1/2 punkte für den verschluss ab und eine. Halben punkt für den preis – den finde ich dafür dann doch zu hoch. Zudem würde ich mir von manfrotto eine kennzeichnung wünschen, zu welchen platten welche kupplungen sicher passen. Vielleicht gibt es die ja, aber als studierter sollte das doch irgendwie erkennbar sein.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)
Rating
4.8 of 5 stars, based on 104 reviews

Kommentare 1

  • Typisch manfrotto eben, super qualität. Allerdings ist es konstruktionsbedingt nicht möglich, den wechsler mittig auf ein stativ zu bekommen, weil der wechsler unten nicht plan ist und immer am rand angebracht werden muss. Ist bei mir aber problemlos möglich, darum auch 5 sterne.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Typisch manfrotto eben, super qualität. Allerdings ist es konstruktionsbedingt nicht möglich, den wechsler mittig auf ein stativ zu bekommen, weil der wechsler unten nicht plan ist und immer am rand angebracht werden muss. Ist bei mir aber problemlos möglich, darum auch 5 sterne.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Ich habe mit der schnellwechseleinrichtung einen alten hochwertigen kugelkopf aus deutscher fertigung praxisgerecht aufgewertet. Die lieferung erfolgte trotz weihnachtsstress prompt, das mir bereits bekannte produkt erfüllt seinen zweck zur vollsten zufriedenheit. Billigprodukte gefährden nur die camera. Manfrotto strahlt solidität aus.
    • Ich habe mit der schnellwechseleinrichtung einen alten hochwertigen kugelkopf aus deutscher fertigung praxisgerecht aufgewertet. Die lieferung erfolgte trotz weihnachtsstress prompt, das mir bereits bekannte produkt erfüllt seinen zweck zur vollsten zufriedenheit. Billigprodukte gefährden nur die camera. Manfrotto strahlt solidität aus.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Ich habe mir den adaptersatz gekauft, um mein altes cullmann stativ mit einem schnellwechselsystem aufzurüsten. Dabei kam es mir vor allem darauf an, dass die kamera (canon 5diii und makroobjektiv) sicher gehalten wird. Was nutzt es geld zu sparen und dann einen totalschaden zu erleben, wenn die kamera herunterfällt. Die verarbeitung ist hervorragend. Alles passt genau, nichts wackelt. Der sicherungsstift tut, wofür er gedacht ist. Auf der stativseite passt die 1/4 zollschraube, auf der kameraseite ebenso. Man könnte bei bedarf auf der unterseite ein zwischenstück, das von 3/8 zoll auf 1/4 zoll reduziert, herausnehmen, wenn denn eine stärke schraube stativseitig zur verfügung steht. Ich denke, der hoher preislohnt sich.
    • Ich habe mir den adaptersatz gekauft, um mein altes cullmann stativ mit einem schnellwechselsystem aufzurüsten. Dabei kam es mir vor allem darauf an, dass die kamera (canon 5diii und makroobjektiv) sicher gehalten wird. Was nutzt es geld zu sparen und dann einen totalschaden zu erleben, wenn die kamera herunterfällt. Die verarbeitung ist hervorragend. Alles passt genau, nichts wackelt. Der sicherungsstift tut, wofür er gedacht ist. Auf der stativseite passt die 1/4 zollschraube, auf der kameraseite ebenso. Man könnte bei bedarf auf der unterseite ein zwischenstück, das von 3/8 zoll auf 1/4 zoll reduziert, herausnehmen, wenn denn eine stärke schraube stativseitig zur verfügung steht. Ich denke, der hoher preislohnt sich.
      • Slecht product een keer gebruikt en valt uit elkaaroriginele besteld.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Slecht product een keer gebruikt en valt uit elkaaroriginele besteld.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Habe anfangs überlegt, ob ich mehr als 30 euro für das schnellwechselsystem ausgeben soll. Schliesslich werden vermeintlich ähnliche produkte für unter 10 euro angeboten. Nachdem ich das schnellwechselsystem von manfrotto nun erhalten habe, kann ich sagen, dass sich die mehrkosten auf jeden fall gelohnt haben. Schon beim auspacken fühlt man die wertigkeit des produkts. Bin vom manfrotto überzeugt und fühle mich bestätigt, dass qualität ihren preis hat.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Habe anfangs überlegt, ob ich mehr als 30 euro für das schnellwechselsystem ausgeben soll. Schliesslich werden vermeintlich ähnliche produkte für unter 10 euro angeboten. Nachdem ich das schnellwechselsystem von manfrotto nun erhalten habe, kann ich sagen, dass sich die mehrkosten auf jeden fall gelohnt haben. Schon beim auspacken fühlt man die wertigkeit des produkts. Bin vom manfrotto überzeugt und fühle mich bestätigt, dass qualität ihren preis hat.
    • 5,0 von 5 Sternen Artikel wurde zur Ergänzung für den Manfrotto 200 PL Schnellwechelsplatte gekauft, somit konnte ich mein Staiv mit einer Schnell
      Artikel wurde zur ergänzung für den manfrotto 200 pl schnellwechelsplatte gekauft, somit konnte ich mein staiv mit einer schnellwechsleinrichtung ausrüsten, so dass ich in der lage bin einen kamerawechsel schnell durchzuführen. Ich würde den artikel weiterempfehlen.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Artikel wurde zur ergänzung für den manfrotto 200 pl schnellwechelsplatte gekauft, somit konnte ich mein staiv mit einer schnellwechsleinrichtung ausrüsten, so dass ich in der lage bin einen kamerawechsel schnell durchzuführen. Ich würde den artikel weiterempfehlen.
    • Hallo, habe die schnellwechseleinrichtung für meine kamera gekauft,um die einstellungen zu speichern und nicht immer wieder neueinzustellen. Vor allem das auf und absetzen ist schneller handlicher und erleichtert die arbeit sehe.
      • Hallo, habe die schnellwechseleinrichtung für meine kamera gekauft,um die einstellungen zu speichern und nicht immer wieder neueinzustellen. Vor allem das auf und absetzen ist schneller handlicher und erleichtert die arbeit sehe.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Abgesehen von den noppen auf der unterseite die man im vorfeld hätte erkennen können ist die qualität auch nicht das was man eigentlich von manfrotto erwartet. Der sicherungshebel an der unterseite ist bei mir nach sage und schreibe 10 minuten abgefallen. Wäre das robuster und würden die noppen fehlen würde ich 5 sterne geben.
    • Abgesehen von den noppen auf der unterseite die man im vorfeld hätte erkennen können ist die qualität auch nicht das was man eigentlich von manfrotto erwartet. Der sicherungshebel an der unterseite ist bei mir nach sage und schreibe 10 minuten abgefallen. Wäre das robuster und würden die noppen fehlen würde ich 5 sterne geben.
      • Grundsolider schnellwechseladapter, der seinen preis wert ist. Bin sehr zufrieden mit der qualität und der handhabung des teils.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Grundsolider schnellwechseladapter, der seinen preis wert ist. Bin sehr zufrieden mit der qualität und der handhabung des teils.
    • Die schnellwechselplatten sitzen schlecht in der aufnahme. Alles nur gegossen und dadurch passt es nicht exakt. Es hätte sich gehört die aufnahme zu fräsen, ist wahrscheinlich zu teuer.
      • Die schnellwechselplatten sitzen schlecht in der aufnahme. Alles nur gegossen und dadurch passt es nicht exakt. Es hätte sich gehört die aufnahme zu fräsen, ist wahrscheinlich zu teuer.
  • Ich benutze es in der kombination mit dem cull copter multistativ, einfach klasse. Sorgt für eine schnelle trennung der camara und dem stativ, wenn sie aber verbunden sind hält es sehr sicher.
    • Ich benutze es in der kombination mit dem cull copter multistativ, einfach klasse. Sorgt für eine schnelle trennung der camara und dem stativ, wenn sie aber verbunden sind hält es sehr sicher.
      • 1,0 von 5 Sternen Vorsicht, es ist keine Schraube dabei, so dass Sie das Schnellwechselsystem am Stativ befestigen koennen!
        Ohne weitere bestellungen ist es nicht moeglich das schnellwechselsystem am stativ zu befestigen. Bis jetzt besitze ich keine schraube dazwischen und haette grossse lust alles wieder zurueckzuschicken. Kann nur empfehlen ein billigers stativ, das funktioniert, zu kaufen. Das hier ist reine abzockerei. Weiss bis heute nicht, wo ich die schraube herbekommen soll.
  • Ohne weitere bestellungen ist es nicht moeglich das schnellwechselsystem am stativ zu befestigen. Bis jetzt besitze ich keine schraube dazwischen und haette grossse lust alles wieder zurueckzuschicken. Kann nur empfehlen ein billigers stativ, das funktioniert, zu kaufen. Das hier ist reine abzockerei. Weiss bis heute nicht, wo ich die schraube herbekommen soll.
    • Ja ist gut das teil kann man nur empfehlen aber halt teuer, muss jeder selber wissen aber kauft es einfach :).
      • Ja ist gut das teil kann man nur empfehlen aber halt teuer, muss jeder selber wissen aber kauft es einfach :).
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Mehr muss ich hier nicht schreiben. Einfach nur klasse das teil. Habe es an der mark iii mit dem kameragurt verbunden.
    • Mehr muss ich hier nicht schreiben. Einfach nur klasse das teil. Habe es an der mark iii mit dem kameragurt verbunden.
      • Am anfang zögerte ich doch etwas über 30€ für einen simplen schnellwechseladapter auszugeben. Aber abgesehen von einem linhof kugelkopf nutze ich eben nur manfrotto und brauchte zur besseren nutzbarkeit einen adapter. Nach den ersten einsätzen kann ich sagen, dass sich das geld gelohnt hat. Der adapter passt perfekt auf den kugelkopf und hält die kammera perfekt fest. Ich habe zwar keinen vergleich zur 10€-china-alternative, doch denke ich dass man hier nicht am falschen ende sparen sollte, schließlich werden ja doch recht hohe summen an equipment gehalten.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Am anfang zögerte ich doch etwas über 30€ für einen simplen schnellwechseladapter auszugeben. Aber abgesehen von einem linhof kugelkopf nutze ich eben nur manfrotto und brauchte zur besseren nutzbarkeit einen adapter. Nach den ersten einsätzen kann ich sagen, dass sich das geld gelohnt hat. Der adapter passt perfekt auf den kugelkopf und hält die kammera perfekt fest. Ich habe zwar keinen vergleich zur 10€-china-alternative, doch denke ich dass man hier nicht am falschen ende sparen sollte, schließlich werden ja doch recht hohe summen an equipment gehalten.
    • Optimaler adapter wenn man das manfrotto-wechselsystem adaptieren will. Kleiner malus: bei die gelieferte version wird die sicherung noch über eine raste offen gehalten. Bei neueren versionen gibt es die rastnase für “sicherung offen” nicht mehr. Dies wäre auch bei der vorliegenden version nicht notwendig. Bei “sicherung geschlossen” wird die sicherung beim schließen überwunden und bleibt bleibt geschlossen. Leider ist das teil auch recht teuer. Die billig-nachbauten würde ich allerdings nicht empfehlen. Siehe entsprechende rezensionen.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Optimaler adapter wenn man das manfrotto-wechselsystem adaptieren will. Kleiner malus: bei die gelieferte version wird die sicherung noch über eine raste offen gehalten. Bei neueren versionen gibt es die rastnase für “sicherung offen” nicht mehr. Dies wäre auch bei der vorliegenden version nicht notwendig. Bei “sicherung geschlossen” wird die sicherung beim schließen überwunden und bleibt bleibt geschlossen. Leider ist das teil auch recht teuer. Die billig-nachbauten würde ich allerdings nicht empfehlen. Siehe entsprechende rezensionen.
    • Ich benutze dieses teil, um den sun sniper gurt (auch hier bei amazon gekauft) an meiner canon 7d mark ii zusammen mit den schweren objektiven zu befestigen. Nachteil des sun sniper gurtes ist nämlich, dass man für jeden stativeinsatz das gelenk des sun sniper gurtes wieder rausdrehen muss. Ob das auf dauer dieses kleine ¼“ gewinde mitmacht, wusste ich nicht – daher die manfrotto sache. Ich habe auch manfrotto stative und kugelköpfe im einsatz, sodass alles über die bodenplatte 200pl perfekt passt. Wie von manfrotto gewohnt, ist hier alles stabil und solide.
      • Ich benutze dieses teil, um den sun sniper gurt (auch hier bei amazon gekauft) an meiner canon 7d mark ii zusammen mit den schweren objektiven zu befestigen. Nachteil des sun sniper gurtes ist nämlich, dass man für jeden stativeinsatz das gelenk des sun sniper gurtes wieder rausdrehen muss. Ob das auf dauer dieses kleine ¼“ gewinde mitmacht, wusste ich nicht – daher die manfrotto sache. Ich habe auch manfrotto stative und kugelköpfe im einsatz, sodass alles über die bodenplatte 200pl perfekt passt. Wie von manfrotto gewohnt, ist hier alles stabil und solide.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Ich setzte die manfrotto stative seit längerer zeit für meine arbeit ein. Die schnellwechseleinrichtung ist ziemlich genial und sicher. Kamera mit platte rasten sehr exakt in die stativ-halterung ein und müssen nur noch fixiert werden.
    • Ich setzte die manfrotto stative seit längerer zeit für meine arbeit ein. Die schnellwechseleinrichtung ist ziemlich genial und sicher. Kamera mit platte rasten sehr exakt in die stativ-halterung ein und müssen nur noch fixiert werden.
      • Ich habe die schnellwechseleinrichtung auf einem nodal ninja 4 im einsatz, der serienmäßig nur mit einem unpraktischen schraubmechanismus kommt. Auf dessen “schnellwechselplatte” passt das produkt perfekt (siehe bilder) und sitzt ohne rutschen fest. Wenig überraschend macht das produkt auch mit einer nikon d800 einen sehr robusten und stabilen eindruck und reduziert die subjektive stabilität der konstruktion überhaupt nicht. Da ich ebenfalls einen manfrotto kugelkopf mit der gleichen schnellwechselplatte im einsatz habe, kann ich den panoramakopf nun sehr einfach installieren und deinstallieren. Die einrichtung ist allerdings dementsprechend schwer. Insgesamt ist der preis nicht gering, aber angemessen.
  • Ich habe die schnellwechseleinrichtung auf einem nodal ninja 4 im einsatz, der serienmäßig nur mit einem unpraktischen schraubmechanismus kommt. Auf dessen “schnellwechselplatte” passt das produkt perfekt (siehe bilder) und sitzt ohne rutschen fest. Wenig überraschend macht das produkt auch mit einer nikon d800 einen sehr robusten und stabilen eindruck und reduziert die subjektive stabilität der konstruktion überhaupt nicht. Da ich ebenfalls einen manfrotto kugelkopf mit der gleichen schnellwechselplatte im einsatz habe, kann ich den panoramakopf nun sehr einfach installieren und deinstallieren. Die einrichtung ist allerdings dementsprechend schwer. Insgesamt ist der preis nicht gering, aber angemessen.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Wenn man will, dass die dinge funktionieren, muss man die ersparnisse angreifen. Dafür hast du das teil dein (fotografen)leben lang und es versieht seinen dienst ohne zu murren.
    • Wenn man will, dass die dinge funktionieren, muss man die ersparnisse angreifen. Dafür hast du das teil dein (fotografen)leben lang und es versieht seinen dienst ohne zu murren.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Denn für mich ist wichtig das ich schnell von einbein- auf dreibein- oder auf ministativ wechseln kann, da ich gerne momentan-aufnahmen mache. Vor allem der schnellspanner ist für mich genial. Ein klein wenig fester in fuß drücken dann mach es klick und “wenn es sich um ein leichtes gerät handelt, ist es fixiertleider gibt es auch minuspunktees währe von vorteil wenn das grundmodul (das auf der cam) auch ein gewinde hätte um andere stative zu verwenden, die kein manfrotto 323 haben, ohne das grundmodul abbauen zu müssen. Und am gewicht könnte sicher noch was eingespart werden.
    • Denn für mich ist wichtig das ich schnell von einbein- auf dreibein- oder auf ministativ wechseln kann, da ich gerne momentan-aufnahmen mache. Vor allem der schnellspanner ist für mich genial. Ein klein wenig fester in fuß drücken dann mach es klick und “wenn es sich um ein leichtes gerät handelt, ist es fixiertleider gibt es auch minuspunktees währe von vorteil wenn das grundmodul (das auf der cam) auch ein gewinde hätte um andere stative zu verwenden, die kein manfrotto 323 haben, ohne das grundmodul abbauen zu müssen. Und am gewicht könnte sicher noch was eingespart werden.
      • Ich hatte ein monopod von walimex gekauft, bei dem sich leider die obere gewindeschraube gelöst hat. Bei jedem eindrehen der kamera musste man höllisch aufpassen, dass sie nicht ins stativ gefallen ist. Ich hätte das ding vielleicht auch fest schweißen lassen können, habe aber stattdessen dieses teil gekauft. Einmal fest gedreht, kann sich jetzt die schraube nicht mehr lösen. Zudem ist die schnellwechselplatte inklusive mechanismus einfach genial. Zum lösen muss man eine kleine sicherung öffnen, bevor man den großen hebel aufklappen kann. Danach lässt sich die platte einfach entnehmen. Das risiko der unanbsichtlichen Öffnung sollte damit ausgeschlossen sein. Noch einfacher geht dann die besfestigung. Die platte rastet über einen kleinen schnappmechanismus automatisch ein – sicherung drehen und voila, die kamera sitzt fest.
  • Rezension bezieht sich auf : Manfrotto 323 Schnellwechseleinrichtung (Nachrüstung für Stative ohne Schnellwechselsystem)

    Ich hatte ein monopod von walimex gekauft, bei dem sich leider die obere gewindeschraube gelöst hat. Bei jedem eindrehen der kamera musste man höllisch aufpassen, dass sie nicht ins stativ gefallen ist. Ich hätte das ding vielleicht auch fest schweißen lassen können, habe aber stattdessen dieses teil gekauft. Einmal fest gedreht, kann sich jetzt die schraube nicht mehr lösen. Zudem ist die schnellwechselplatte inklusive mechanismus einfach genial. Zum lösen muss man eine kleine sicherung öffnen, bevor man den großen hebel aufklappen kann. Danach lässt sich die platte einfach entnehmen. Das risiko der unanbsichtlichen Öffnung sollte damit ausgeschlossen sein. Noch einfacher geht dann die besfestigung. Die platte rastet über einen kleinen schnappmechanismus automatisch ein – sicherung drehen und voila, die kamera sitzt fest.